Dieses Semester wird alles anders ...
Zwei Semester. Fünf Studenten. 18 Folgen.

ABOUT

Alles neu, alles anders.
Alles Uni.

Fünf Studenten starten ins Uni-Leben.
Elena muss ihr Studium mit Kind meistern. Pratheek will sich nebenher den Traum von der eigenen Bar mitten im Münchner Szeneviertel
verwirklichen. Veronica versucht Modeln und Medizinstudium zu
vereinbaren. Ihre Kommilitonin Fabienne verliert schon mal den
Überblick über ihre WG-Mitbewohner.
Und wie ergeht es dem politisch engagierten Streetart-Künstler Luca
im Kunstpädagogikstudium?

Die Doku-Serie HEY UNI erzählt in 18 Folgen über zwei Semester, wie die Uni das Leben von fünf Studenten verändert. Wie schlagen sie sich durch das erste Studienjahr? Wie erwachsen sind sie wirklich? Und wie frei?

Jede Woche gibt es eine neue Folge – Web first, immer freitags vor der TV-Ausstrahlung auf hey-uni.de und donnerstags in ARD-alpha.
Die Geschichten aus dem Uni-Kosmos werden im Netz weitererzählt: Lieber Hotel Mama oder doch WG? Sind Uni-Bekanntschaften Freunde fürs Leben? Wie schafft man die Uni mit Baby im Schlepptau? Und wie geht es nach dem Studium weiter?

Fünf Studenten, zwei Semester, 18 Folgen –
HEY UNI ist ein Projekt von PULS, ARD-alpha und Pelle Film.
Ab 28. Oktober im Netz und ab 29. Oktober in ARD-alpha.

DIE MACHER

puls_hey_uni

ist ein trimediales Projekt von

ard_alpha_logo pelle_film_logo puls_logo

BETEILIGTE

Leitung: Werner Reuß
Redaktion Gesamtprojekt HEY UNI: Martin Posselt, Thomas Müller

Projektentwicklung PULS: August Pflugfelder
Produzenten: Alexander Riedel, Bettina Timm
Herstellungsleitung: Felix Lang
Regie: Alexander Riedel
Dramaturgie: Bettina Timm
Schnitt: Eric Asch
Online-Koordination: Kathrin Buchner
Online-Redaktion, Social Media: Lisa Altmeier, Eva Riedmann, Verena Fücker
Design: Ursula Brunthaller, Bastian Bormke, Christopher Roos von Rosen
Frontend-Entwicklung: David Zeidler
Produktverantwortlicher WordPress: Jerry Manz/Linda Pattiasina
Hosting: Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen (SEP)
Fotos: © Pelle Film