Folge 11

Endlich Ferien

 

Fabi kommt in ihrer Heimatstadt Bingen an und kann gar nicht richtig abschalten: Der Karneval steht an. Und sie muss erfahren, dass sie zu selten zu Hause ist – findet zumindest ihre Freundin Verena. Pratheek nutzt die Semesterferien, um beim Kampfsport runter zu kommen. Luca muss Geld verdienen und arbeitet als Museumsführer. Und Elena verbringt viel Zeit mit ihrem Sohn Emil.

 

 
 

Bonus-Material: So pflegt Fabi ihre Freundschaften

 
Fabi sieht ihre Freundinnen aus Bingen nur noch sehr selten. Das ist komisch und verändert die Freundschaft. Aber Fabi hat auch ein paar Tipps, wie man alte Freundschaften frisch hält.
 

 

Folge 12

Jetzt wird wirklich alles anders

 
Pratheek und seine Freundin Sorana planen ihren Indien-Urlaub. Luca beschäftigt schon das nächste Semester. Er erklärt, wie man sich für Seminare und Vorlesungen anmelden kann. Ob er sich da mal nicht zu viel vornimmt!? Und Fabi erzählt von ihrer neuen Liebe, die auf der anderen Seite der Welt wohnt. Eins ist sicher: Auch im Sommersemester wird es nicht langweilig.
 

 
 

Bonus-Inhalt: LSF = Lehre, Studium, Forschung

 
Jeder Student kennt es: das LSF, über das man Vorlesungen und Seminare an der Uni belegt. Luca erklärt, wie’s funktioniert.
 

 

Folge 13

Wenn mal wieder alles anders kommt

 

Wenn die Brunnen vor der Ludwig-Maximilians-Uni in München wieder angeschaltet werden, dann ist klar: Das Sommersemester hat offiziell angefangen. Und das heißt: Elena ist mal wieder auf der Suche nach ihrem Seminarraum und hat ziemlich viele Fragen über das Weltall. Pratheek ist richtig im Stress: Sein Kumpel Nico ist krank und deswegen muss er sich jetzt alleine um die Bar kümmern. Und Luca bringt Grundschulkindern Englisch bei.

 

 
 

Bonus-Inhalt: „Für’s Geld würde ich im Café arbeiten“

 
Luca hat einen ziemlich coolen Nebenjob: Er hilft in der Nachmittagsbetreuung in einer Grundschule. Ums Geld geht es ihm dabei nicht.
 

 
 

Bonus-Inhalt: Luca und die Kirche – Das wird keine Freundschaft

 
Obwohl Luca es nicht so mit der Kirche hat, arbeitet er für evangelischen Trägervereins. Einfach ist das für ihn nicht immer.
 

 

Folge 14

Für mehr Kultur

 
Luca ist genervt, weil ihm München zu elitär ist. Deswegen stellt er mit seinen Freunden das Trotzdem!-Festival auf die Beine. Elena plant ihre Exkursionen und trifft sich dafür mit ihren Freundinnen im Englischen Garten. Und die Medizinstudentinnen Veronica und Fabienne untersuchen ihre ersten Patienten.
 

 
 

Bonus-Inhalt: Freunde fürs Leben!?

 
Elena will mit ihren Freundinnen auch dann befreundet bleiben, wenn eine von ihnen den Studiengang wechselt. Das nicht bei allen so. Pratheek sieht seine Unifreunde etwas anders.
 

 
 

Bonus-Inhalt: Das denkt Fabi über Erstsemester-Studenten

 
Bei Fabienne ist der Uni-Start schon eine Weile her. Ihr Tipp für Erstis: Alles halb so wild.
 

 

Folge 15

Es gibt keine Pausen

 
Elena hat alle Hände voll zu tun mit dem Studium, aber auch mit Sohn Emil. Der Wirbelwind macht auch vor ihren Uni-Sachen keinen Halt. Für Fabi und Vroni gibt es nur noch ein Thema: Das Physikum. Für diese Zwischenprüfung müssen die angehenden Ärztinnen alles wissen – von A wie Aktionspotenzial bis Z wie Zirbeldrüse.
 

 
 

Bonus-Inhalt: „Rosa Kleidchen waren im Skatepark unpraktisch“

 
Elena findet, sie war nie ein typisches Mädchen. Rosa Kleider hätten sie nur gestört.
 

 

Folge 16

Was ist Kunst?

 

Luca stößt in seinem Kunstpädagogikstudium erstmals an seine Grenzen. Wie seine Dozentin seine abstrakte Skulptur wohl bewertet? Außerdem erklärt er, warum ihn die Leute von der Kunstakademie nerven. Pratheek macht mit seiner Freundin Urlaub bei der Familie in Indien. Und Elena nimmt ihren Sohn Emil mit auf den Bauernhof.

 

 
 

Bonus-Inhalt: München oder Mumbai?

 
Was findet Pratheek cooler: Die indische Hauptstadt Mumbai oder seinen Wohnort München?
 

 
 

Bonus-Inhalt: „Da renn‘ ich lieber dem Emil hinterher“

 
Elena versteht Eltern nicht, die ihre Kinder nur vor Tablet und Co setzen. Wann ihr Sohn sein erstes Handy bekommt, weiß sie auch schon ganz genau.
 

 

Folge 17

Fragen über Fragen über Fragen

 

Pratheek und sein Kumpel haben ein Problem: Die Nachbarn ihrer Bar beschweren sich – zu laut. Wie geht’s mit dem „Nachtmuseum“ weiter? Vroni und Fabi bereiten sich weiter auf ihre Prüfungen vor und fragen sich, ob Mediziner eigentlich abergläubisch sein dürfen. Elena und ihre Mutter unterhalten sich darüber, ob Elena mit Emil mal auszieht. Ihre Mutter wäre davon nicht so begeistert.

 

 
 

Bonus-Inhalt: „Ein zweites Kind wäre schon schön“

 
Wo sieht sich Elena in fünf Jahren? Vielleicht als zweifache Mama. Sohn Emil kommt dann auf jeden Fall in die Schule und Elena will mit ihm in den Urlaub – nach Kuba oder Costa Rica.
 

 
 

Bonus-Inhalt: Ausziehen – Ja oder nein!?

 

Elena überlegt immer mal wieder, ob sie mit Emil von zu Hause ausziehen soll. Für ihre Mutter würde dann allerdings eine Welt zusammenbrechen.

 

 

Folge 18

Manchmal ist ein Ende auch der Anfang

 

Alles wieder auf Anfang: Das Physikum haben Fabienne und Veronica bestanden. Jetzt trennen sich ihre Wege. Fabi geht jetzt an die Ludwig-Maximilians-Universität, Vroni an die Technische Universität. Ob sie trotzdem Freundinnen bleiben? Pratheek muss seine Bar dicht machen – Zeit um zurückzublicken. Aber er und sein Kumpel Nico planen auch schon wieder fleißig an neuen Projekten. Und Luca? Der zieht von zu Hause aus und ahnt, dass das vor allem eins bedeutet: mehr Verantwortung.

 

 
 

Bonus-Inhalt: Mit dem Fahrrad zur Uni

 

Manchmal ist es viel wichtiger, was man außerhalb der Uni lernt, als was die Profs in Vorlesungen erzählen. So geht es auch Veronica. Dank Freundin Fabienne hat sie endlich Fahrradfahren gelernt – und damit ein ganz neues Lebensgefühl bekommen.

 

 
 

Bonus-Inhalt: Veronicas Semesterferien

 
Mit Mama nach Wien, mit Papa nach Barcelona. Veronica ist in den Semesterferien ganz schön rumgekommen.